Freelancer meets Indiana Jones

Hatte beim letzten Talk & Play (die Veranstaltung ist eigentlich einen eigenen Eintrag wert) Gelegenheit, das charmante Indie-Game „3030 Deathwar Redux“ anzuspielen. Das Game konnte mich gleich doppelt für sich gewinnen: Zum einen gibt’s freies Erkunden in einem hübschen Space-Opera-Setting à la „Elite“ oder „Freelancer“, zum anderen eine starke Narration, die (auf den ersten Blick) gerne und oft LucasArts-Klassiker referenziert.

Ab morgen als Early Access auf Steam.

(Ein kleines Video von der Veranstaltung mit allen dort vorgestellten Spielen.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *